Archiv der Kategorie: Uncategorized

Wir proben für unser Weihnachtskonzert am 17.12.22

Weiß-silbern-goldene Weihnachtsdeko

Der Ticketverkauf hat begonnen! Wir bereiten für Sie ein entspannendes, Glück und Freude bringendes Programm vor.

Wenn die Worte aufhören, beginnt die Musik.“ — Heinrich Heine

Am 17. Dezember 2022 erzählen wir Ihnen von lebensgroßen Puppen, weißen Damen und anderen Geschöpfen. Sie hören einen Hochzeitswalzer (Uraufführung) des zeitgenössischen Komponisten Mirco Oswald und folgen der in einem schottischen Schloss spukenden weißen Dame.

Mit unserer Darbietung von Kompositionen von Telemann, Beethoven, Dvorac, Schubert, Boieldieu u.a. führen wir Sie durch mehrere Jahrhunderte und hoffen, Sie angenehm unterhalten zu können.

Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor. Und sie endet nicht mit dem letzten Ton, sondern mit dem Klang der Stille danach.“ — Giora Feidman

Ihr Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena mit Roland Weske

Unser Herbstkonzert am 30.10.2022

Herbst Beeren

Zu unserem Herbstkonzert

Passend zum Wetter hörten Sie einen bunten Herbststrauß mit Melodien aus Operette, Musical und Oper : Walzer, ukrainische Gopaks, Fantasien aus „My fair Lady“ und „La Traviata“ sowie eine Humoreske von Humperdinck. Bitte informieren Sie sich genauer, was wir Ihnen dargeboten haben, indem Sie unter dem Reiter „Konzerte“ einfach den Titel anklicken!

Die letzte Probe mit kullinarischen Köstlichkeiten

Unsere letzte Probe vor der Sommerpause fiel wieder einmal etwas kürzer aus, da wir das Saisonende gemeinsam feiern wollten. Wir trafen uns anschließend hinter unserem Probenraum auf der Terrasse, wo es schon lecker nach thüringischem Grillgut duftete. Die Fleischerei Steffenhagen hatte da schon mal was vorbereitet…

Probenbeginn ist am 29.08. 2022 um 18 Uhr in der Mensa am Philosophenweg!

Unser Sommer Open Air am 10. Juli auf dem Geraer Markt!

Hörprobe- bitte anklicken:

Wir musizierten gemeinsam mit einem Glockenspiel, das Udo Pein vom Geraer „Rechtspflege, Kunst und Kultur e.V.“ von hoch oben im Rathausturm spielte! Manchmal wechselten wir uns auch ab. Genau zum Beatlesong „Here comes te sun“ kam die Sonne durch die Wolken und wärmte uns sowie unsere zahlreichen Zuhörer. Da die auf dem Markt aufgebauten Stühle nicht ausreichten, nahm unser Publikum auch im Außenbereich der Cafes und Restaurants Platz, um beim Musikhören Kaffee und Kuchen zu genießen.

Wir freuen uns sehr über dieses gelungene Event und danken unserem Dirigenten Roland Weske, der wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hat, sowie dem Glockenspieler und engagierten Vereinsvorstand Udo Pein sowie den Mitarbeiter/-innen des Geraer Kulturamtes, die die technischen Voraussetzungen geschaffen haben. So konnten wir diese besondere Herausforderung wieder meistern. Beschwingt gingen wir nach Haus.

Hier sehen Sie uns beim Open Air Konzert 2020 Ende August in Gera! Dieses Jahr waren wir ca. 20 Musiker, auch einige Bläser und ein Schlagzeuger.

Sonntag, 19. Juni 2022 Tag der Offenen Gärten in Jena!

Am 19. Juni waren wir in kleinen Ensemblegruppen beim Tag der offenen Gärten dabei. Wir begleiteten die Besucher musikalisch im Schillergarten (=Eingangsgarten), im Garten der Familie Fröderking, bei Familie Knape und Jordan, im Frommannschen Garten sowie bei den Familien Beleites und Stock. Trotz großer Hitze gab es viele interessierte Zuschauer und -hörer.

https://www.offene-gaerten-thueringen.de/

https://www.offene-gaerten-thueringen.de/jena/

Rückschau auf unseren Probentag 2 Wochen vor dem Frühlingskonzert in Bildern

Unser Probentag am 19. März 2022

Unser Frühlingskonzert 2022 – wir reisen!

Am Sonntag, 3. April ab 17 Uhr möchten wir mit Ihnen so wie in früheren Zeiten den Frühling einläuten. Reisen ist wieder möglich, und wenn derzeit private Gründe Sie noch daran hindern, so können Sie sich am ersten Aprilsonntag von uns musikalisch nach Ungarn, Wien, Holland, Dänemark, London, in den Schwarzwald und nach Berlin entführen lassen. Die Route ist wohl durchdacht und nicht zu anstrengend! Wir sind sicher, dass wir niemanden, der mit uns reist, verlieren werden! Karten gibt es in der Tourist-Information und an der Abendkasse.

Achtung, neue Regeln: Es gibt keine pandemiebedingte 3G- Einlasskontrolle mehr! Mundschutz im Gebäude ist freiwillig und dient der gegenseitigen Rücksichtnahme.

Bitte schauen Sie auch unter „Veranstaltungen“! Da werden Sie noch genauer auf unser Programm eingestimmt.

Proben im Jahr 2022

Seit Montag, 17. Januar proben wir wieder in der Mensa am Philosophenweg. Unser Ziel ist das Frühlingskonzert am 03.04. 2022. Noch steht nicht genau fest, ob es stattfinden wird. Auf dieser Seite und unter Veranstaltungen können Sie sich stets aktuell informieren. Hier werden Sie auch über die erforderlichen Zugangsvoraussetzungen in Kenntnis gesetzt. Unter Mitspielen sind alle nötigen Angaben, auch zu unserem Infektionsschutzgesetz zu finden.

Jenas Kultur erwacht und auch wir werden wieder „munter“

Jena erwacht; es erwacht auch die Kultur

Unser Sinfonieorchester traf sich am Montag, 14.06. 2021, das erste Mal ohne Instrumente an der Kulturkirche Löbstedt, um sich endlich mal wieder zu sehen und gemeinsam zu besprechen, was wieder möglich ist und wann es für uns weitergeht. Die Gelegenheit, uns dort zu treffen, gab uns Ralf Kleist, der Kirchensozialarbeiter, der uns auch in den vergangenen Jahren Benefizkonzerte mit anschließenden Begegnungen zwischen Zuhörern und Familien ermöglichte. Was er für unser Orchesterleben bedeutete, beginnen wir jetzt zu verstehen; denn bisher war die Zusammenarbeit zwischen ihm und uns so selbstverständlich.

Ralf Kleist-was er unserem Sinfonieorchester bedeutete

Ralf ist völlig unverhofft verstorben. Noch fassen wir es nicht. Er war uns, dem Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena (SOZ) ein stets zuverlässiger Partner. Immer hatte er Ideen parat, wenn wir ein Problem hatten. Er war der „Meister im Organisieren“ , schaffte Begegnungen und verband Menschen, organisierte leise und nur um der Sache; um des Helfens willen. Wir denken hochachtungsvoll und in Dankbarkeit an ihn; können uns noch nicht vorstellen, ob die Lücke, die durch sein Ableben für unser Orchester entstand, je wieder geschlossen werden kann. In tief empfundener Anteilnahme sind wir bei seiner Familie.

Roland Weske, der künstlerische Leiter, und der Vorstand des Sinfonieorchesters Carl Zeiss Jena

Das Jahr 2021 fordert uns auf neue Art – mit und ohne Corona

Noch immer muss die Menschheit ihre Aktivitäten auf ein Minimum begrenzen und Freizeitfreuden können nur (fast) allein gelebt werden. Aber die Zeiten ändern sich!

irgendwo an der anderen Uferseite der Saale ist das Jenaer Volkshaus, der Ort unserer freudebringenden Konzerte …

Gewöhnlich veranstalten wir 3 Sinfoniekonzerte im Jenaer Volkshaus und wir suchen auch jetzt neue Mitglieder für unser Laienorchester, denn die nächste Probensaison beginnt bestimmt. Unser Ziel sind kleine Open-Air-Auftritte, sobald diese wieder möglich sind. Auch für ein Benefizkonzert Ende Juni brauchen wir viele musikbegeisterte Laien! Vielleicht finden sich auch Gelegenheiten für Ständchen oder besondere musikalische Zusammentreffen wie z.B. Orchester + Carillon (siehe Beitrag vom letzten Sommer). Schauen Sie immer wieder auf unsere Homepage. Hier erfahren Sie, wann es mit den Proben weitergeht. Wir würden uns über Ihre Entscheidung freuen, Ihre Freizeit mit uns zu gestalten. Unter MITSPIELEN finden Sie Genaueres zu unserem gewöhnlichen Probenablauf und-ort.

Unsere Vorhaben des Jahres 2020 …

sind der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen.

Wir probten wieder seit September, dank der „Agentur für Zwischenraum-Nutzung“ und dem Geschäftsführer des F-Hauses. Auf unserem Weihnachtskonzertprogramm standen z.B. die Ouvertüre und die Pastorale zum Ballet „Die Geschöpfe des Prometheus“ . Damit wollten wir Ludwig van Beethoven, der in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag gefeiert hätte, ehren.

Die Adventszeit im Jahr 2020 war still. Die heutige Zeit fordert von allen, die etwas bewegen wollen, Durchhaltevermögen und Optimismus. Und es braucht neue Ideen, um die unser künstlerischer Leiter Roland Weske nie verlegen ist. Wir werden unsere nächsten Veranstaltungen an die aktuelle Situation anpassen und im Jahr 2021 nicht in gewohnter, sondern in anderer Weise für Sie da sein. Mit ganz besonderer Freude werden wir Sie dann wieder auf unsere musikalischen Reisen mitnehmen. Ihr Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena