Am Sonntag, 10. Juli Open Air auf dem Geraer Markt!

Wir musizieren gemeinsam mit einem Glockenspiel, das hoch oben im Rathausturm gespielt wird! Udo Pein vom Geraer „Rechtspflege, Kunst und Kultur e.V.“ schlägt es an.

Sind Sie Freund von besonderen kulturellen Ereignissen? Und lieben Sie es, im Juli Sommerfeeling zu genießen? Dann kommen Sie am Sonntag, 10.07. 2022 nachmittags zu unserem Konzert! Der Eintritt ist frei. Unser Dirigent Roland Weske hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Beschwingt werden Sie nach Hause gehen.

Hier sehen Sie uns beim Open Air Konzert 2020 Ende August in Gera! Dieses Jahr werden wir ca. 20 Musiker sein. Auch einige Bläser und ein Schlagzeuger sind dabei!

Sonntag, 19. Juni 2022 Tag der Offenen Gärten in Jena!

Am 19. Juni waren wir in kleinen Ensemblegruppen beim Tag der offenen Gärten dabei. Wir begleiteten die Besucher musikalisch im Schillergarten (=Eingangsgarten), im Garten der Familie Fröderking, bei Familie Knape und Jordan, im Frommannschen Garten sowie bei den Familien Beleites und Stock. Trotz großer Hitze gab es viele interessierte Zuschauer und -hörer.

https://www.offene-gaerten-thueringen.de/

https://www.offene-gaerten-thueringen.de/jena/

Rückschau auf unseren Probentag 2 Wochen vor dem Frühlingskonzert in Bildern

Unser Probentag am 19. März 2022

Unser Frühlingskonzert 2022 – wir reisen!

Am Sonntag, 3. April ab 17 Uhr möchten wir mit Ihnen so wie in früheren Zeiten den Frühling einläuten. Reisen ist wieder möglich, und wenn derzeit private Gründe Sie noch daran hindern, so können Sie sich am ersten Aprilsonntag von uns musikalisch nach Ungarn, Wien, Holland, Dänemark, London, in den Schwarzwald und nach Berlin entführen lassen. Die Route ist wohl durchdacht und nicht zu anstrengend! Wir sind sicher, dass wir niemanden, der mit uns reist, verlieren werden! Karten gibt es in der Tourist-Information und an der Abendkasse.

Achtung, neue Regeln: Es gibt keine pandemiebedingte 3G- Einlasskontrolle mehr! Mundschutz im Gebäude ist freiwillig und dient der gegenseitigen Rücksichtnahme.

Bitte schauen Sie auch unter „Veranstaltungen“! Da werden Sie noch genauer auf unser Programm eingestimmt.

Proben im Jahr 2022

Seit Montag, 17. Januar proben wir wieder in der Mensa am Philosophenweg. Unser Ziel ist das Frühlingskonzert am 03.04. 2022. Noch steht nicht genau fest, ob es stattfinden wird. Auf dieser Seite und unter Veranstaltungen können Sie sich stets aktuell informieren. Hier werden Sie auch über die erforderlichen Zugangsvoraussetzungen in Kenntnis gesetzt. Unter Mitspielen sind alle nötigen Angaben, auch zu unserem Infektionsschutzgesetz zu finden.

Jenas Kultur erwacht und auch wir werden wieder „munter“

Jena erwacht; es erwacht auch die Kultur

Unser Sinfonieorchester traf sich am Montag, 14.06. 2021, das erste Mal ohne Instrumente an der Kulturkirche Löbstedt, um sich endlich mal wieder zu sehen und gemeinsam zu besprechen, was wieder möglich ist und wann es für uns weitergeht. Die Gelegenheit, uns dort zu treffen, gab uns Ralf Kleist, der Kirchensozialarbeiter, der uns auch in den vergangenen Jahren Benefizkonzerte mit anschließenden Begegnungen zwischen Zuhörern und Familien ermöglichte. Was er für unser Orchesterleben bedeutete, beginnen wir jetzt zu verstehen; denn bisher war die Zusammenarbeit zwischen ihm und uns so selbstverständlich.

Ralf Kleist-was er unserem Sinfonieorchester bedeutete

Ralf ist völlig unverhofft verstorben. Noch fassen wir es nicht. Er war uns, dem Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena (SOZ) ein stets zuverlässiger Partner. Immer hatte er Ideen parat, wenn wir ein Problem hatten. Er war der „Meister im Organisieren“ , schaffte Begegnungen und verband Menschen, organisierte leise und nur um der Sache; um des Helfens willen. Wir denken hochachtungsvoll und in Dankbarkeit an ihn; können uns noch nicht vorstellen, ob die Lücke, die durch sein Ableben für unser Orchester entstand, je wieder geschlossen werden kann. In tief empfundener Anteilnahme sind wir bei seiner Familie.

Roland Weske, der künstlerische Leiter, und der Vorstand des Sinfonieorchesters Carl Zeiss Jena

Das Jahr 2021 fordert uns auf neue Art – mit und ohne Corona

Noch immer muss die Menschheit ihre Aktivitäten auf ein Minimum begrenzen und Freizeitfreuden können nur (fast) allein gelebt werden. Aber die Zeiten ändern sich!

irgendwo an der anderen Uferseite der Saale ist das Jenaer Volkshaus, der Ort unserer freudebringenden Konzerte …

Gewöhnlich veranstalten wir 3 Sinfoniekonzerte im Jenaer Volkshaus und wir suchen auch jetzt neue Mitglieder für unser Laienorchester, denn die nächste Probensaison beginnt bestimmt. Unser Ziel sind kleine Open-Air-Auftritte, sobald diese wieder möglich sind. Auch für ein Benefizkonzert Ende Juni brauchen wir viele musikbegeisterte Laien! Vielleicht finden sich auch Gelegenheiten für Ständchen oder besondere musikalische Zusammentreffen wie z.B. Orchester + Carillon (siehe Beitrag vom letzten Sommer). Schauen Sie immer wieder auf unsere Homepage. Hier erfahren Sie, wann es mit den Proben weitergeht. Wir würden uns über Ihre Entscheidung freuen, Ihre Freizeit mit uns zu gestalten. Unter MITSPIELEN finden Sie Genaueres zu unserem gewöhnlichen Probenablauf und-ort.

Unsere Vorhaben des Jahres 2020 …

sind der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen.

Wir probten wieder seit September, dank der „Agentur für Zwischenraum-Nutzung“ und dem Geschäftsführer des F-Hauses. Auf unserem Weihnachtskonzertprogramm standen z.B. die Ouvertüre und die Pastorale zum Ballet „Die Geschöpfe des Prometheus“ . Damit wollten wir Ludwig van Beethoven, der in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag gefeiert hätte, ehren.

Die Adventszeit im Jahr 2020 war still. Die heutige Zeit fordert von allen, die etwas bewegen wollen, Durchhaltevermögen und Optimismus. Und es braucht neue Ideen, um die unser künstlerischer Leiter Roland Weske nie verlegen ist. Wir werden unsere nächsten Veranstaltungen an die aktuelle Situation anpassen und im Jahr 2021 nicht in gewohnter, sondern in anderer Weise für Sie da sein. Mit ganz besonderer Freude werden wir Sie dann wieder auf unsere musikalischen Reisen mitnehmen. Ihr Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena

Unser Kammerorchester musiziert mit einem Glockenspiel!

Unter dem Titel Eine außergewöhnliche Premiere auf dem Geraer Marktplatz hatte die Stadt Gera ihre Bürger auf den Markt zu einer besonderen Veranstaltung gerufen.

Das gab es noch nie! In der Corona-Pandemie entstehen besonders kreative Ideen. So auch im künstlerischen Bereich: Einige glückliche Umstände machten es möglich, dass unser Kammerorchester an einem Samstag im August erstmals mit einem Carillon auftrat.

Das Kulturamt Gera organisierte am 29.08. 2020 am Simson-Brunnen in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Rechtspflege, Kunst und Kultur eine Veranstaltung unter dem Motto „CARILLON trifft STREICHORCHESTER“. Dabei präsentierten die Geraer Glockenspieler Udo Pein, Holger Grandke und Johannes Schubert gemeinsam mit dem Kammerorchester des Sinfonieorchesters Carl Zeiss Jena unter der Leitung von Roland Weske viele bekannte Melodien. Deutschlandweit wurde erstmalig der Versuch unternommen, die beiden so unterschiedlichen Klangkörper zu vereinen.

Der Geraer Marktplatz verwandelte sich dabei für eine kurze Zeit in einen Konzertsaal unter freiem Himmel. Einige Sitzplätze waren vorhanden; alle anderen Besucher hörten stehend oder in einem Café am Markt sitzend den Musikern zu. Das Kulturamt Gera hatte die Veranstaltung mit viel Engagement und technischen „Raffinessen“ vorbereitet.

Unser Publikum, die Medien und wir waren uns einig: Das war eine ganz besondere, wunderbare Veranstaltung, die wir mit dem Förderverein „Rechtspflege, Kunst und Kultur“ auf jedenfall am selben oder an einem anderen Ort wiederholen wollen.

Bitte lesen Sie eine Rezension aus der OTZ und den Leserbrief:

OTZ Gera am 31.08. 2020

OTZ Jena am 31.08. 2020/ Titelseite
So eine Meinung freut und macht neuen Mut und Hoffnung!

Nicht die Hoffnung aufgeben

Wir geben die Hoffnung nicht auf: Bald werden wir wieder ein Sinfoniekonzert im Volkshaus geben! Aber wir wissen noch nicht, wann. Darum proben wir im August in Kammermusik-Besetzung, damit wir dran bleiben und die Freude am Gemeinschaftsmusizieren nicht verlieren.

Bitte schauen Sie immer wieder herein … wir halten Sie auf dem Laufenden. Wenn Sie wissen wollen, wann und wo wir in kleiner Besetzung auftreten, dann wenden Sie sich bitte direkt an uns. Ihr Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena!

Sommer geniessen

Liebe Freunde unseres Sinfonieorchesters!
Wir können nicht proben, vermissen das Musizieren und hoffen sehr, Ende August wieder mit den Vorbereitungen auf unser Herbstkonzert beginnen zu können, und zwar real! Denn unser Hobby, die Musik, soll Spaß machen und uns und anderen Freude bringen. Das Wichtigste beim „Gemeinschaftsmusizieren“ ist das Hören und Genießen des Zusammenklangs. Dazu bedarf es ständigen Austauschs, der im Normalfall sowohl während der Probenarbeit als auch in den Pausen erfolgt. Da die Hygieneregeln verständlicherweise zur Zeit in vollem Umfang weiter gelten müssen, heisst es abwarten; für uns und für Sie!

Nicht nur unser Frühlingskonzert, sondern auch unser Sommer- Benefizkonzert musste entfallen.

Bis hoffentlich bald! Ihr Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena e.V.