Archive

Weihnachtskonzert 2016

Unser Weihnachtskonzert wird Sie alle Jahre wieder mit festlicher Musik weihnachtlich einstimmen. Wir haben die „Jena Jubilee Singers“ zu Gast! Dieser Chor der Universität Jena besteht seit 1988 und hat sich der geistlichen Musik der schwarzen Amerikaner verschrieben. Die Leitung hat Norbert Kleekamp. Bitte informieren sie sich hier über die Jena Jubilee Singers:  http://www.jena-jubilee-singers.de/

Am 4. Adventsonnntag werden wir Sie ab 17 Uhr mit englischen Wiegenliedern einlullen und sie werden beim Hören von „Sleigh Ride“ auf einem Pferdeschlitten durch eine tief verschneite Winterlandschaft sausen. Der Komponist von „Sleigh Ride“ – Leroy Anderson- hat in seinem „Christmas Festival “ auf wunderbare Weise viele bekannte Weihnachtsmelodien zusammengebracht. Auch dieses Stück werden wir zu Gehör bringen; ebenso wie die unglaublich ergreifenden Klänge aus der „Simply Symphonie“ von Benjamin Britten. Dies sind nur einige Programmpunkte unseres Konzertes; es bleiben noch einige Überraschungen offen!  Und: Musiker und Zuhörer werden traditionell wieder mit dem gemeinsam vorgetragenen  „Oh du Fröhliche“ das Festkonzert beschließen. Der Dichter der ersten Strophe dieses bekannten Weihnachtsliedes ist übrigens der Weimarer „Waisenvater“ Johannes Daniel Falk (1768–1826). Unsere Veranstaltung wird wieder von Edda Kleist moderiert. Freuen Sie sich mit uns auf zwei Stunden vorweihnachtliche Besinnlichkeit!

Herbstkonzert 2016

Unser Herbstkonzert widmen wir dem 200. Geburtstag von Carl Zeiß, dessen Namen unser Orchester trägt.  Wir wollen unser Programm mit dem Otto- Schott- Chor Jena gestalten. Bitte informieren Sie sich über diesen leistungsstarken und über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Chor unter http://www.schottchor.de/

Zu Beginn unseres Konzertes sind die Fest- Ouvertüre von Lortzing und „Es schlagen freudig unsre Herzen“ aus „Julius Caesar“ von Händel zu hören. Dann wird es mit „Elektrophor“ und „Perpetuum mobile“ von Johann Strauß physikalisch- astronomisch. Es schließen sich Lieder aus dem Disneyfilm „The Lion King“ mit Texten von Elton John und Tim Rice, komponiert von Hans Zimmer an sowie Musik aus „Apollo 13“ von James Horner, dem amerikanischen Filmkomponisten. Wir spielen eine von Henry Funke aus Hermsdorf bearbeitete Version. Henry Funke selbst übernimmt die Stimme der Solotrompete. Zuletzt werden wir Sie mit Melodien aus Disneys Filmklassiker  „The Jungle Book“  überraschen!

Hier ist unser Plakat: plakat-herbstkonzert-2016

Herbstkonzert: Gemeinschaftskonzert mit dem Oratorienchor Lüdenscheid zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

Das 135. Konzert des Sinfonieorchesters Carl Zeiss Jena verspricht, ein Höhepunkt in der Geschichte des Jenaer Klangkörpers zu werden, der in diesem Jahr auf sein 80-jähriges Bestehen zurückblicken kann: Aus Anlass des 25. Jahrestages des Mauerfalls wird er gemeinsam mit dem Oratorienchor Lüdenscheid das kulturelle Zusammenwachsen der früher getrennten Teile Deutschlands hörbar demonstrieren.

Der 1985 aus zwei Vorgängerchören gegründete Oratorienchor Lüdenscheid e.V. hat unter Leitung seines erfahrenen Leiters, des international erfahrenen Dirigenten und Organisten Peter Bonzelet, zahlreiche anspruchsvolle Chorwerke aufgeführt,darunter z.B. die „Carmina Burana“ von Carl Orff und die Kantate „Saint Nicolas“ von Benjamin Britten. Zur Zeit hat der Chor 68 Mitglieder.

Zum Gemeinschaftskonzert am 26. Oktober erklingen Werke von:
Antonin Dvorak, Bedrich Smetana, Franz Schubert, Johann Strauß,  Charles Gounod,  Giuseppe Verdi, Eduard Künneke, Richard Rodgers und Liebeslieder verschiedener Komponisten.